Produkte und Dienstleistungen


Zurück zur Übersicht


Schleppgeräte

Schleppgeräte können für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt werden. Dazu gehören die Kartierung des Bodens (z.B. Seegras) und das Sammeln von organischem und anorganischem Material aus der Wassersäule, bodennahen und im oder auf dem Boden liegenden Stoffen (z.B. Sediment, Manganknollen, Tiere, abgestorbene Algen). Ebenso sind Video- und Einzelbilddokumentationen im Monitoring-Bereich sowie akustische Anwendungen möglich.

 

 

Beispielbilder aus dieser Kategorie. Für Details bitte unten auf Produkte klicken.

 

 
   

 




Epibenthosschlitten
Der Epibenthosschlitten ist eine Sonderform der geschleppten Geräte. Ziel ist es, Organismen direkt über dem Meeresboden und aus der Wassersäule in einer Höhe von etwa 1 m über Grund zu fangen. Dazu wird das Trägergestell für die Probenahme mit Netzen- und Fangbechern ausgerüstet. So kann beim Schleppen alles organische und anorganische Material über die Netze in den Bechern gefangen werden. Thermostabile Netzbecher sichern eine Aufbewahrung der Proben in dem umgebenden in-situ-Wasser des Fangortes. So bleiben die Proben bis ans Deck in gekühltem Zustand.
 
Die Zusatzausrüstung kann aus Stillkamera mit zeitgesteuerter Zeitrafferprogrammierung, Foto-Blitz, Scheinwerferausleuchtung, CTD und/oder Sonar bestehen. Passend hierfür sind die Oktopus Tiefseebatterien, die eine geeignete Energiequelle darstellen.
 
Für die Echtzeitdokumentation an Deck ist die Ausstattung mit einer Oktopus Telemetrie möglich.
 
click for larger image

DE:
Datenblatt Epibenthosschlitten 

EN:
Data sheet Epibenthos Sledge
 
Kabelgebundene 4K Unterwasserkamera
Die Oktopus kabelgebundene Unterwasserkamera dient der Exploration von Flora und Fauna, Sedimentoberflächen, Fundamenten sowie geologische Objekten im Flachwasserbereich bis zu einer Tiefe von 300 m (größere Tiefen auf Anfrage). Bestückt mit Kamera und Scheinwerfer wird das Trägergestell (kundenspezifisch) am Kabel gefiert. In diesem verlaufen die Energie- sowie die Videobildübertragung. An Deck kann das Livebild auf einem Monitor verfolgt werden. Zusätzlich speichert die Kamera das Video intern in voller Auflösung ab. Die Bestückung mit zusätzlichen Sensoren ist möglich.
 
Anwendungsbeispiele sind das Monitoring von Umwelteinflüssen, Sedimentationsprozessen oder Munitionsprospektion.

Technische Daten  
Einsatztiefe: 300 m
Kabellänge: wählbar (max. 300 m)
Deckeinheit  
  Abmessungen (LxBxH): 390 mm x 280 mm x 100 mm 
  Gewicht: 4 kg
 Bildschirmgröße (Livebild): 10" TFT
 Schutzart: IP 64
     
Video
Kamera: GoPro Hero 4 Black
Auflösung: WVGA ... 4K (3840 px x 2160 px)
Speichergröße: 64 GB, 4,5 h (1920 px x 1080 px)
   
Weitere Merkmale  
Videoqualität an Deck: SD (Live)
     
Technische Änderungen vorbehalten.
 




click for larger image
 
DE:
Datenblatt Kabelgebundene Unterwasserkamera

EN:
Data sheet Wired Underwater Camera
 
 
O²FOS - Oktopus Ocean Floor Observation System
Das Oktopus Ocean Floor Observation System (OFOS) dient der Exploration der gesamten Wassersäule als auch des Meeresbodens bis 6000 m. Bestückt mit Kamera und Scheinwerfer wird das Gerät mit konstanter Geschwindigkeit geschleppt. In Verbindung mit einem Telemetriesystem und einem entsprechenden Kabel werden Steuerungsmöglichkeiten als auch das Videobild zum Deck übertragen. Das robuste Rahmengestell aus dem OktoMF-System ist universell konfigurierbar. Die Bestückung mit zusätzlichen Sensoren und verschiedensten Aktuatoren ist möglich.
 
Anwendungsbeispiele sind das Monitoring von Umwelteinflüssen, Sedimentationsprozessen oder Munitionsprospektion.
 
click for larger image
 
DE:
Datenblatt Oktopus O²FOS

EN:
Data sheet Oktopus O²FOS
 
 
Schwenkbare Inspektionskamera
Die Inspektionskamera ist das ideale Werkzeug, um in Bereichen bis 300 m Wassertiefe eine Überprüfung bei minimalem Aufwand durchzuführen.

Sie ist handlich, leicht und bringt die passende Beleuchtung, welche per Fernsteuerung zugeschaltet werden kann, gleich mit. Auch ein externer Scheinwerfer kann angeschlossen werden. Dadurch erhält der Nutzer ein Bild auch dort wo eigentlich Dunkelheit vorherrscht oder erhöht den Kontrast in bereits von der Oberfläche beleuchteten Bereichen. Der Fokus kann stufenlos vom Ultranah- bis in den Fernbereich verstellt werden.

Eine weitere technische Besonderheit ist der Schwenkmechanismus. Ferngesteuert verdreht sich die Kamera inkl. der Beleuchtung in ihrem Gehäuse um bis zu 135 ° und ermöglicht somit eine Vergrößerung des Sichtbereiches um das 4-fache.

Selbstverständlich kann das Videobild per integriertem Videograbber mit USB-Schnittstelle aufgezeichnet werden.

Technische Daten
Einsatztiefe: 300 m
Gewicht (an Luft / in Wasser): 4 kg / 2,2 kg
Materialien: 1.4571, Acrylglas
 
Elektrisch
Spannunsgversorgung: Steckernetzteil 12 V / Akku
Kabel (Material, Ød x Länge): PUR, Ø 9 mm x max. 300 m
Zugentlastung min. 1000 N
 
Optisch (Basismodell, andere auf Anfrage)
Sensor: 1/3" CCD Sensor
Auflösung: 1200 TVL
Empfindlichkeit: 0,0003 lx bei f/1,4
 
Weitere Merkmale
Schwenk / Neigung: fernsteuerbar, 135 ° Schwenkwinkel
Aufzeichnung: integrierter Videograbber (USB)
Licht: - 2x 5 W integriert (schaltbar)
  - 1x Anschluss extern möglich
Deckeinheit Monitor: 5" TFT Farbmonitor
 
Technische Änderungen vorbehalten.
 




click for larger image

DE:
Datenblatt Inspektionskamera 

EN:
Data sheet Service Camera
Video Board
Das Oktopus Video Board dient der Exploration von Flora und Fauna im Flachwasserbereich bis zu einer Tiefe von 50 m (größere Tiefe auf Anfrage). Bestückt mit Kamera und Scheinwerfer wird das Gerät mit konstanter Geschwindigkeit geschleppt. Im Kabel verlaufen die Energie- sowie die Videobildübertragung. An Deck kann das Livebild auf einem Monitor verfolgt werden. Die Bestückung mit zusätzlichen Sensoren ist möglich.
 
Anwendungsbeispiele sind das Monitoring von Umwelteinflüssen, Sedimentationsprozessen oder Munitionsprospektion.
 
click for larger image
 
DE:
Datenblatt Video Board

EN:
Data sheet Video Board